Blynk Server - ARDUINO IOT

Direkt zum Seiteninhalt

Blynk Server

IOT
Einen eigenen lokalen Blynk Server auf dem Raspberry PI installieren

Blynk ist eine IOT (Internet-of-Things)-Plattform, die den Aufbau von mobilen Anwendungen für das IOT vereinfachen soll.


 Ich zeige Ihnen in diesem Beispiel, wie Sie auf Basis von vorher installiertem Raspbian den eigenen Blynkserver installieren.



Jetzt können wir uns über den VNC Viewer von unserem Windows Desktop auf den Raspberry Pi einloggen und den LX Terminal starten.


Kommandozeile kopieren und in LX Terminal einfügen.
wget "https://github.com/blynkkk/blynk-server/releases/download/v0.39.9/server-0.39.9-java8.jar"


Und dann bestätigen mit Enter
Das ist unser Ergebnis:



Kommandozeile kopieren und in LX Terminal einfügen.
java -jar server-0.39.9-java8.jar -dataFolder /home/pi/Blynk

Und dann bestätigen mit  Enter
Das ist unser Ergebnis:


LX Terminal Schließen und neu starten

Kommandozeile kopieren und in LX Terminal einfügen.
sudo nano ~/.config/lxsession/LXDE-pi/autostart



Und dann bestätigen mit  Enter
Das ist unser Ergebnis:


Kommandozeile kopieren und in LX Terminal einfügen.
@java -jar server-0.39.9-java8.jar -dataFolder /home/pi/Blynk@

Und dann speichern mit STRG+X
Mit J  und  Enter  bestätigen

Das ist unser Ergebnis:


Damit wäre der Server erstmal einsatzbereit.

Raspberry neu starten:


Jetzt testen wir den BLYNK Server


Wir starten den WEB BROWSER mit folgender URL :    https://127.0.0.1:9443/admin


Es erscheint eine Warnung: nicht vertrauenswürdige Seite
auf
ERWEITERT klicken und auf  Weiter zu 127.0.0.1 (unsicher)



Standardmäßiger Admin-Name und Passwort:
      admin@blynk.cc
             admin
Bitte ändern Sie das Standard-Admin-Passwort und den Namen direkt nach dem Login



Damit läuft mein eigener Blynk Server und ist bereit für ein Projekt.


Eine ausführliche Dokumentation von BLYNK Server und BLYNK App finden sie auf: http://docs.blynk.cc



Bernhard K.
Zurück zum Seiteninhalt